Willkommen

Wie gelingt es, dass die Babyboomer und die Generationen X und Y ihre je spezifischen Bedürfnisse und Vorstellungen des Zusammenlebens unter einem Dach realisieren können? Wie kann das innovative Potenzial von Mieter*innen für neue Lösungen genutzt werden? Wie kann Selbstorganisation in einer Siedlung entwickelt werden?

Diese Fragen treiben mich an. In den Auseinandersetzungen mit unterschiedlichsten Menschen, Geschäftsführer*innen, Vorstandsmitgliedern und Mieter*innen, entdecke ich immer wieder neue Herausforderungen und Lösungswege. Bei der Arbeit mit all diesen verschiedenen Akteur*innen nutze ich die Konzepte der Organisationsentwicklung.